Rapid II-Oberwart

Rapid II-Oberwart

Am Samstag läutet eine Schlechtwetterfront einen Wetterumschwung ein. Leichter Sprühregen während des Spiels. Wenige Zuschauer. Michael Schimpelsberger verstärkt das Team von Rapid II, Peter Hlinka ist nach der Gelb-Sperre wieder mit dabei.
Das Spiel wiederholt sich. 
Gefälliges Spiel ohne Sieg. Trotz spielerischer Überlegenheit von Rapid II, insbesondere in der zweiten Halbzeit, will kein Tor gelingen. Auch zeigt sich der Oberwarter Tormann von seiner besten Seite. Den Oberwartern genügt ein Verteidigungsfehler im Mittelfeld, um in einem schnellen Konter schon in den Anfangsminuten das 1:0 zu erzielen.
Ein Elfmeter in der Schlussminute musste es sein, um wenigstens einen Punkt mitzunehmen. 
Tamás Szántó verwandelt den Elfmeter in der 90. Minute.
Kurt Garger, derzeit sportlicher Leiter bei der Vienna,
beobachtet den Gegner vom nächsten Freitag.
Grün-weiße Hornissen und Hütteldorfer Jungs im kollektiven Support.

Mit einen MonoRover R2 zum Stadion

Zur Fuß gehen war gestern. Segway ist zu teuer und nicht Öffi-tauglich. Bei unserem Weg zum Spiel wurden wir von einem MonoRover-Fahrer überholt.
MonoRover R2 als portabler Segway-Ersatz

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Markus Katzer, 35, derzeit im Kader der Vienna, besucht mit seinem Sohn das Spiel gegen Oberwart
Christian Schoissengeyr, derzeit bei Sturm Graz, besucht das Spiel gegen Oberwart

Links

EwkiL: Bilder · Blog · Stadionzeitung
Weltfußball: Spielbericht

Rapid-Viertelstunde auf W24 vom Freitag 9. Oktober

  • Beim „Klub der Freunde des SCR“
  • Rapid wieder auf „Käfig-Tour“
  • Osram beleuchtet neues Stadion
  • Die neuen Abo-Preise
  • WordRap mit Patrick Jovanovic

Alle Folgen der Rapid-Viertelstunde tabellarisch mit Inhaltsangaben und verlinkt

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar