Rapid-RB

Für die Einstimmung auf das Spiel wählten wir die Pizzeria „Don Camillo“ im Stadioncenter, landeten aber zuerst im benachbarten „Burgenländer“ bei Stefan und Franz, bis sich herausstellte, dass wir im falschen Lokal waren. Wer also preiswerte bodenständige Hausmannskost bevorzugt (Menü mit Schweinsbraten 6,90), sollte zum „Burgenländer“ gehen.
Florian im Stadion-Center vor dem Happel-Stadion
Der Block L im Sektor E war voll mit „Ordnern“…
Block L im Sektor E
… und es ist die Frage, wieso die nicht auf ihrem Platz waren. In der Pause stellte sich aber heraus, dass die Baumannschaft der Strabag den Block L besetzt hielt.

Einmarsch der Strabag-Mitarbeiter in der Pause

Inhalt

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Vor dem Spiel

Ziemlich rauchintensiv, die Choreografie des BlockWest

Zwar nicht so spektakulär wie die Choreografie des BlockWest ist aber auch mit viel Einsatz verbunden: die Aktivitäten der Fans in den anderen Sektoren. Andy Marek gedachte in einer kurzen Ansprache an die jahrzehntelange Unterstützung seitens unseres verstorbenen Freundes Othmar Huyer, den wir alle sehr vermissen werden. Besonders erfreulich, dass wir bei den zukünftigen Spielen immer noch einen (Kontroll-)Blick in die erste Reihe des Blocks F machen können, denn seine Frau Magdalena wird ab jetzt seine Stelle einnehmen. Willkommen in der Rapid-Familie!

Das Spiel

Die Szene vor dem 1:0.
Dibon scheint hier den Ball noch zu spielen.
verfehlt ihn aber und genau das verwirrt Wahlke und führt zum 1:0.
Der Schütze Stangl ist hier nicht im Bild.

Der weitere Spielverlauf war ziemlich unglücklich für Rapid. Und es gab sogar einen Schuldigen: Schiedsrichter Ouschan, der durch eine klare Fehlentscheidung (ein Foul gegen Hofmann nicht zu pfeifen), das Spiel in eine falsche Richtung gelenkt hat. Die Salzburger konnten einen Konter starten, ohne dass die Rapid-Hintermannschaft sich entsprechend formieren konnte. Dazu kamen zwei abgefälschte Schüsse und das Pech war perfekt.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass Schiedsrichter versuchen, sich mit ihren Entscheidungen vor starkem Heimpublikum bewusst „unparteiisch“ zu geben, indem sie Foulvergehen gegen die Heimmannschaft eher nicht ahnden, um ja nicht den Eindruck zu erwecken, als würden sie dem Druck des Publikums nachgeben. Das war auch der Tenor bei den rund um mich sitzenden Zuschauer.

Links

Bundesliga: Red Bull Salzburg gewann bei Rapid dank zweier abgefälschter Tore 2:1

DerStandard: Bundesliga – Salzburg gewinnt den Schlager und meldet sich zurück · Bundesliga live – Salzburg gewinnt in Wien mit 2:1 · Nachlese – Salzburg gewinnt in Wien mit 2:1

DiePresse: Bundesliga: Salzburg gewinnt bei Rapid 2:1

EwkiL: Bilder · Blog · Eintrittskarte · News vom Tage · Stadionzeitung · Statistik

Krone: Rapid – Salzburg: Heute steigt der Super-Hit · Rapid nach zwei „Dusel-Toren“ von „Bullen“ besiegt · Rapids Zorn auf Schiedsrichter: „Schnauze voll!“ · Real Madrid verpasste nach 1:1 im Derby Platz eins

Kurier: Wer hält den Kontakt zu Leader Rapid? · Rapid: Die Statistik spricht fürs Überwintern · Rapid – Salzburg: Der Hit mit Torgarantie · Salzburg rückt näher an Rapid heran

Laola1: Salzburg gewinnt Hit bei Rapid

Österreich: Bullen biegen Rapid im Spitzenspiel

Rapid: Bericht · Stimmen_Statistiken

Sportnet: Rapid Wien 1 Red Bull Salzburg 2: Die Bullen sind zurück im Bundesliga-Spitzenfeld · Hofmann schießt gegen Referee: „So kann man die Liga natürlich spannender halten“ · Unglückliche Salzburg-Pleite: Rapid schießt sich auf die Schiedsrichter ein

UEFA: Salzburg schlägt Rapid

Weltfußball: Europacup-Erfolge machen Rapids · Brust breit Glücklicher Sieg von Salzburg gegen Rapid · Salzburg dreht das Spiel gegen Rapid · Spielbericht

Hinweis

Für Interessenten an einer Video-Zusammenfassung dieses Spiels (und zukünftig aller Spiele von Rapid) bitte um eine Mail an ewkil{at}iam.at.

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar