Nachlese Legendentreff

Nachlese Legendentreff

Geändert am 2011-11-28 06:39 von Administrator — Kategorisiert als: Lustiges, Rapid

Nächste Mitgliederversammlung 28.Oktober. Eingeladen wurden Grahovac, Greiml, Murg, Sonnleitner. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Erzählung Alfred Körner

Schiedsrichter und Spieler stammten oft aus derselben Gegend und kannten sich daher. Der Schiedsrichter, um den es hier ging, kam aus Ottakring.
Alfred Körner zum Schiedsrichter
„Heut‘ pfeifst wieder an Bledsinn!“
Schiedsricher zum Körner
„Du spielst aber auch nicht besser!“

Leopold Gernhardt über das Match gegen Schalke am 22.6.1941

Nach 20 Minuten stand es 2:0 für Schalke.
Gernhard zu seinem Nebenspieler: „Hast Du schon eine Ballberührung g’habt?“ –
„Nein!“ – „I a ned!“

Der Grund war der „Schalker Kreisel“: 

Alle Mannschaften der damaligen Zeit spielten mit demselben System, das man heute als 2-3-5 bezeichnen würde (5 Stürmer). Jeder Spieler hatte seinen Gegenspieler, auf den er aufzupassen hatte. Die Schalker tauschten aber dynamisch die Rollen (Schalker Kreisel), sodass die Gegner nicht im Bilde waren, auf wen sie eigentlich aufpassen sollten. 

Und auf die Frage von Andy Marek, was dann schließlich den Ausschlag für den Sieg gegeben hatte, die Antwort: „der Binder“, der mit seinen wuchtigen Freistößen für die entscheidenden Tore gesorgt hat.

Erzählungen von Ernst Dokupil

Mit einer gesunden Portion Selbstironie spielte er darauf an, dass er sich als Spieler zwar als guter Techniker sah aber dass er einfach zu langsam war.

Er schilderte eine Szene, bei der er eine Flanke vors Tor bringen sollte und sein Flügellauf schaute so aus, dass er (wegen seiner Langsamkeit) den Verteidiger gleich drei Mal überspielen musste, um dann schließlich jenen Mann in der Mitte zu suchen, der alle diese Flanken perfekt auswertete: den Goleador.

Und rückblickend auf seine Trainerkarriere meinte er ironisch, dass er sich selbst als Spieler nicht aufgestellt hätte.

Über das Spiel um die Deutsche Meisterschaft 1941

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar