Österreich-Moldawien 1:0

Österreich-Moldawien 1:0

Gigantische Kulisse

Das ausverkaufte Haus zeigt das enorme Publikums-Interesse am heimischen Spitzenfußball. Dass kein Rapidler im Aufgebot war, hinderte auch eingefleischte Rapid-Fans nicht, dieses tolle Nationalteam euphorisch zu begrüßen.
Rot-Weiß-Karo-Choreografie der Hurricanes über drei Ränge aus Anlass des 5-jährigen Bestandsjubiläums des Fanklubs der Hurricanes

Eindrucksvoll war auch die Verabschiedung des Teams mit einem kollektiven Absingen von „I am from Austria“. Die Ränge waren auch eine Viertelstunde nach Spielende dicht gefüllt (Video)

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Wir sind Minimalisten!

Eine (beeindruckende) Serie von 1:0-Erfolgen ebnet den Weg nach Frankreich. Bereits ein Unentschieden im nächsten Spiel gegen Schweden reicht für einen Fixplatz, ein Sieg garantiert den Gruppensieg.
Eine extrem defensive moldawische Mannschaft versuchte zuerst das 0:0 über die Runden zu bringen, dann, nach dem Führungstreffer, doch vielleicht den Ausgleich zu erreichen. Aber es hat nicht gereicht. 
Schon in der ersten Hälfte fiel ein Tor (siehe Krone-Video), aber es wurde vom Schiedsrichterteam – zu Unrecht – aberkannt. Zwar wäre der Torschütze, Marko Arnautoviić bei der Ballabgabe im Abseits gestanden aber der Ball kam vom Gegner. Wie schwer diese Einschätzung in Echtzeit ist, sieht man daran, dass man vom 2. Rang die Situation in dieser Schnelligkeit praktisch gar nicht richtig einschätzen kann. 
Da die moldawische Mauer recht solide stand, war es dann auch ein ansatzloser Weitschuss von David Alaba, den der gegnerische Tormann nach vorne abgewehrt hat und Zlatko Junizović war zu Stelle (siehe Krone-Video). Abstauber, wie Thomas bemerkt hat.

Interviews

Die Spiele betonen in den Interviews, wie schwer es sein kann, gegen eine solche 10er-Abwehr durchzukommen. Der Kommentar von Marko Arnautovic erinnert irgendwie an die seinerzeitigen Sager von Hans Krankl. Interessant auch der sprachliche Kontrast zum Kommentar von Martin Harnik. Wir können uns schon auf die Dialoge zwischen David und Marko von den Ö3-Comedians freuen.

Links

Laola1-Bericht · UEFA-Bericht ·Bundesliga-Bericht · Sportnet-Vorbericht · Sportnet-Vorbericht · Sportnet-Bericht · Laola1-Vorbericht · Laola1-Bericht · Laola1-Bericht · Weltfußball-Bericht · Weltfußball-Bericht · Weltfußball-Bericht · Weltfußball-Bericht · Weltfußball-Bericht · UEFA-Bericht · Kicker-Bericht · Kurier-Vorbericht · Kurier-Vorbericht · Kurier-Bericht · Kurier-Bericht · Kurier-Bericht ·Österreich-Vorbericht · Österreich-Bericht · Österreich-Bericht · Österreich-Bericht ·DerStandard-Vorbericht · DerStandard-Bericht · DerStandard-Stimmen · DerStandard-Bericht · Krone-Vorbericht · Krone-Vorbericht · Krone-Vorbericht · Krone-Bericht · Krone-Bericht · Krone-Bericht(Video) · Krone-Bericht · EwkiL-Eintrittskarte · EwkiL-Stadionzeitung · EwkiL-Bilder · EwkiL-Video Laola1.tv-Video(Interviews) · Laola1.tv-Video(Refugees) · Krone-Bericht(Torvideo)

Refugees-Welcome

Bayern-München und Real-Madrid spenden je eine Million Euro. Der FC Porto spendet pro verkaufter Eintrittskarte einen Euro und schlägt den anderen Klubs der CL-Gruppenphase in einem offenen Brief an die UEFA vor, dies genauso zu handhaben.
Brief von Porto an die UEFA
Die Österreichische Nationalmannschaft stellt sich mit einem Transparent auf die Seite der Menschlichkeit und wird dafür im Stadion im Rahmen einer Ansprache von Andy Marek vom Publikum kräftig durch Applaus unterstützt.
Transparent der Österreichischen Nationalmannschaft „Respect Refugees“
Bis diese Botschaft sich in allen Herzen festgesetzt hat, wird wohl noch ein bisschen dauern, denn in den Applaus mischten sich – nicht viele aber auch – ablehnende Pfiffe.

Ich muss draußen bleiben

Meine Kamera fand keine Gnade vor den Security-Beauftragen. Ich musste sie im Depot abgeben. In den ÖFB-Sicherheitsrichtlinien steht aber nichts darüber; im Gegenteil, dort steht „Funktionsfähige Fotoapparate, Film- und Videokameras oder sonstige Bild- und Tonaufzeichnungsgeräte (inkl. Batterien oder Akkus) sind explizit gestattet.“ Der Security-Beauftragte meinte aber, dass Spiegelreflexkameras nicht zugelassen seien. 
Und schon wieder Briefverkehr, diesmal mit dem ÖFB.

Dass ich die Kamera bei einem Länderspiel nicht mitnehmen durfte, war zuletzt am 1.9.2000. Es war das Spiel gegen den Iran, gleichzeitig das Abschiedsspiel von Toni Polster. In dieser Zeit gab es einen Vorfall, dass ein erzürnter Fotograf eines seiner Objektive auf das Spielfeld geworfen hat und daher war die Mitnahme von Spiegelreflexkameras mit abnehmbaren Objektiv eine kurze Zeit untersagt. Seither wurde diese Bestimmung aber so gehandhabt, dass man die Kamera mit aufgeschraubtem Objektiv mitnehmen durfte, nicht aber weitere Objektive.

Blog
Homepage
Bilder-Picasa
Bilder-Google+
Newsletter: Mail an:

Unterstützt vonGehostet von
Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar