Rapid-Austria

1:2

„In Wien nur wir“, Choreografie des Block-West
„Tod uns Hass dem FAK“, na ja.
„Werden wir heute im Derby siegen,

wird die schleimige Plage dieser Stadt vertrieben.

Nächste Mitgliederversammlung 26.August. Eingeladen wurde die sportliche Führung Didi, Jürgen und Zoki. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Meistertexter am Werk, hüben und drüben.

Nicht gerade nach unserem Geschmack war das Ergebnis dieses Spiels. Ein aberkanntes Rapid-Tor von Jelic, ein Eigentor von Max Hofmann (gut, er war schon sehr unter Druck) und dann ein bewegungsloser Tormann in der 89. Minute (gut, in der Zeitlupe übersieht man leicht, dass der Ball aus kurzer Distanz und mit enormem Tempo angerauscht kam).

Aber das war es: die letzte Minute. Gegentore in der letzten Minute sind die unangenehmsten.

Wir wissen das auch in leidvoller Erfahrung von den Spielertransfers. Sowohl seinerzeit bei Jelavic und jetzt auch bei Beric. Der Verein muss unter großem Zeitdruck handeln und viele Optionen hat er nicht. Wie Last-Minute-Tore. Jetzt sehen wir erst, welchen Wert so ein mitspielender Stürmer hat.

Die beiden Einwechslungen haben Rapid gut getan. Besonders Schobesberger über rechts sorgte für Druck.

Viele Freunde hat sich Schiedsrichter Lechner nicht gemacht.

Links

2015-10-24

2015-10-25

Fußball bis Ende November

2015-10-28 20:30 H Rapid-Austria-Salzburg

2015-10-29 19:00   Podiumsdiskussion in der Hauptbücherei

2015-10-30 18:00 A Neusiedl-Rapid II

2015-10-31 16:00 H Rapid-Sturm

2015-11-03 19:00 H Rapid II-Austria Amateure

2015-11-05 19:00 A Rapid-Pilsen

2015-11-07 18:00 H Rapid II-Admira Juniors

2015-11-08 16:30 A Grödig-Rapid

2015-11-17 20:45 H Österreich-Schweiz

2015-11-21 18:30 A Mattersburg-Rapid

2015-11-23 19:00   Mitgliederversammlung, Gasometer

2015-11-24 21:05 A Villarreal-Rapid

2015-11-29 19:00 H Rapid-Altach (3 Freikarten pro Mitglied)

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar