Admira Juniors-Rapid II

1:1 (0:0)

Während Rapid II ein bedeutungsloses 1:1 erreicht, …
[Im Bild, der Spielbeginn]

IMG_7803

…schauen wir mit einiger Besorgnis in die Burgenlandliga, wo sich etwa zeitgleich die Mattersburg Amateure mit einem souveränen 8:0 gegen den Tabellenletzten Wallern bis auf einen Punkt an den Tabellenführer Eberau herangepirscht haben. Jetzt hängt alles von den morgigen Spielen ab. Gewinnt Eberau im Auswärtsspiel gegen Klingenbach, ist Rapid II durch, denn dann können die Mattersburger Eberau in der letzten Runde nicht mehr überholen, sonst müssen wir auch noch die letzte Runde der Burgenlandliga abwarten, bevor wir Endgültiges über das weitere Schicksal von Rapid II sagen können.

Nächste Mitgliederversammlung 2.Dezember. Eingeladen wurden Zoran Barisic und Christoph Peschek. Auskunft 0677-1899 5070 (Franz)

Beide Tore im Spiel der Amateurmannschaften fielen in der letzten Viertelstunde. Für die eingefleischten Rapid-Fans ein klarer Beweis für „Ihre“ Rapid-Viertelstunde, da aber das Tor der Admira auch in der letzten Viertelstunde fiel, stärkt diese Torfolge eher den Umstand, dass die Torhäufigkeit zum Ende des Spiels zunimmt.

Ambiente

Gleich beim Eingang machte uns der Billeteur darauf aufmerksam, dass wir uns auch schon auf das Auswärtsspiel in der nächsten Saison in Traiskirchen vorbereiten müssen. Der Grund: Die Fußballvereine von Sollenau und Traiskirchen fusionieren, Traiskirchen wird in der kommenden Saison den Platz von Sollenau in der Regionalliga Ost einnehmen. Link

Der vorletzte in der Tabelle der Regionalliga Ost, Schwechat musste daher seine Hoffnungen auf einen Verbleib in der Liga mit dieser Fusionierung begraben.

Der Sportplatz von Traiskirchen liegt nahe bei der Autobahn und ist gut erreichbar. Es gibt einen großen Parkplatz. Das Bier wird in Kunststoffkrügeln ausgeschenkt und möglicherweise wird es das in der Regionalliga nicht gehen dürfen. Eine Spezialität: sind Knoblauchweckerln. Gute Sicht im ersten Rang, man bemerkt fast nicht, dass eine Laufbahn da ist.

Die Menge der mitgereisten Rapidler ist – wie so oft – überschaubar.

Im Bild: Ing. Gerhard Höckner (Schriftführer im Präsidium) und Dominik Finster (Utensilienmanager).

IMG_7809

Im Bild: Florian und Christian mit Transparent.

IMG_7786

Im Bild: „Das Fähnlein der sieben Aufrechten“ im „Auswärtssektor“IMG_7808

Links

Tagebucheinträge per Mail zugesendet bekommen. Zur Anmeldung
Ausdrucken
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar